20 neue Projekte für den Landschaftspark Region Stuttgart

RSS

IT-News aus der Region Stuttgart

28.01.2016

20 neue Projekte für den Landschaftspark Region Stuttgart

Route der Industriekultur (Foto: VRS/Susanne Rauh)

Route der Industriekultur (Foto: VRS/Susanne Rauh)

20 Projekte erhalten dieses Jahr den Zuschlag für die regionale Kofinanzierung von Landschaftspark-Projekten. Die räumliche Verteilung ist sehr ausgewogen: Alle fünf Landkreise der Region sind mit Projekten vertreten. Insgesamt über 1,7 Millionen Euro gibt die Region für Wege, Themenrouten, Sportangebote, Plätze zur Naherholung und Informationsangebote zur Kulturlandschaft. Mit diesem Beschluss folgte der Planungsausschuss einstimmig der Empfehlung der Jury.

Nachfrage erneut sehr hoch

Ins Rennen gegangen sind dieses Jahr 30 Projektanträge mit einem Gesamtvolumen von über 13 Millionen Euro und einer beantragten Gesamtfördersumme von rund 6 Millionen Euro. Diese ist etwa viermal so hoch wie das Budget, das zur Verfügung steht. „Das Interesse ist auch im elften Jahr des Förderprogramms sehr hoch. Aufgrund der hohen Resonanz der Kommunen hatten wir einen echten Wettbewerb um die Förderung. Es unterstreicht die Bedeutung des Konzepts und das damit verbundene Engagement der Region“, erklärte Regionaldirektorin Dr. Nicola Schelling.

Mit dem Landschaftspark beschreitet der Verband Region Stuttgart seit vielen Jahren konsequent den Weg der Freiraumentwicklung. Das regionale Förderprogramm ist dafür ein wichtiges Instrument. „Grüne Infrastruktur leistet einen bedeutenden Beitrag zur Regionalentwicklung und ist damit ein wichtiger Standortfaktor“, betonte Planungsdirektor Thomas Kiwitt.

Große Vielfalt mit Schwerpunkt Wegenetz

Zum weiteren Ausbau der Route der Industriekultur im Filstal sind sechs Anträge eingegangen. So erhalten Reichenbach an der Fils, Eislingen/Fils, Geislingen an der Steige, Gingen an der Fils, Göppingen und Uhingen zusammen 74.905 Euro für neue Info-Stationen mit Infostelen, Bänken und Fahrradständern sowie Infotafeln.

Neue Rundwege und Themenrouten entstehen in drei interkommunalen Projekten: Marbach schildert zusammen mit Benningen, Murr, Steinheim, Großbottwar und Oberstenfeld 15 Rundwanderungen mit einer Gesamtstreckenlänge von rund 150 Kilometern aus (15.000 Euro). In Waiblingen, Fellbach, Kernen und Remseck entsteht das „Radviergnügen“  zwischen Rems und Neckar (17.000 Euro). Bietigheim, Bönnigheim und Besigheim weisen unterschiedlich lange Routen zu den Themen Obst und Wein aus (19.000 Euro).

Zu einem verbesserten Landschaftserlebnis tragen auch die Investitionen in Wander- und Radwege in Neckartenzlingen, in Oberbohingen, in Weinstadt zusammen mit Waiblingen, Vahingen/Enz und Ostfildern bei.

Der größte Einzelbetrag geht dieses Jahr nach Besigheim. Die Stadt plant, den Enztalradweg an das Flussufer zu verlegen und Aufenthaltsbereiche mit Spiel- und Sportangeboten zu schaffen, und erhält dafür einen Zuschuss von 439.000 Euro. 203.000 Euro fließen in eine Parkanlage an der Burg Kalteneck in Holzgerlingen, die künftig am Museums-Radweg zum Rasten und Entspannen einladen soll. Plüderhausen erhält 57.000 Euro zur Aufwertung des Badesees. In Allmersbach im Tal bezuschusst die Region eine Boulderanlage mit 24.000 Euro. Hildrizhausen bekommt 10.000 Euro für einen Bewegungsparcours. Der neue Stützpunkt für natur- und waldpädagogische Angebote im städtischen Forstbetriebshof Herrenberg erhält 78.000 Euro.

    IT Region Stuttgart auf TWITTER

    Tweets

    vor 1 Tag
    IT Region Stuttgart @IT_Region
    Für Kurzentschlossene. Heute Abend. 18 Uhr. WEBMONTAG. https://t.co/d7p8TF5TLp #wmstr
    vor 7 Tagen
    IT Region Stuttgart @IT_Region
    Kommenden Montag, 20.02. ist wieder WEBMONTAG. @WebmontagStr @MFG_Akademie https://t.co/d7p8TF5TLp
    vor 7 Tagen
    IT Region Stuttgart @IT_Region
    RT @MFG_Akademie: Bei uns läuft gerade eine ausgebuchte #blockchain-Veranstaltung in Kooperation mit @WRS_GmbH und @bwcon_info im Rahmen de…

    IT Region Stuttgart auf XING

    21.02.2017
    united hoster GmbH führt Acronis Files Cloud ein. mehr
    21.02.2017
    Der Fehler sitzt leider oftmals vor dem Gerät mehr
    20.02.2017
    Docker DevOps Camp mit Peter Roßbach | 1. - 3. März 2017 in Essen | Sichere Dir Deinen Platz! mehr
    20.02.2017
    Java-Entwickler (m/w) in München oder Stuttgart gesucht mehr
    15.02.2017
    Wir suchen eine Projektassistenz für einen renommierten Autobauer aus Sindelfingen! mehr
    14.02.2017
    Kienzle Fachtagung am 23.03.2017: Digitaltachograph & Flottenmanagement mehr
    14.02.2017
    Kommenden Montag, 20.02. ist wieder WEBMONTAG mehr