CENIT AG erweitert ihr PLM-Lösungsportfolio

RSS

IT-News aus der Region Stuttgart

17.03.2014

CENIT AG erweitert ihr PLM-Lösungsportfolio

Die Stuttgarter CENIT AG hat jetzt das französische Softwareentwicklungshaus SPI Numérique mit Sitz in Lyon übernommen. SPI Numérique hat sich mit eigenen Softwarelösungen auf PLM Technologien spezialisiert und betreut Kunden in Frankreich, der Schweiz und Kanada.

Als PLM Experte entwickelt CENIT bereits seit über 25 Jahren Lösungen zur Optimierung des digitalen Produktentstehungsprozesses in der Fertigungsindustrie. Im Rahmen der mehrjährigen Zusammenarbeit der beiden Unternehmen setzte CENIT die Technologie von SPI Numérique bereits erfolgreich in Projekten ein. Mit der Integration der Software des französischen Unternehmens erreicht der Stuttgarter IT-Spezialist eine ideale Ergänzung seines PLM Lösungsportfolios.

"Eine unserer strategischen Säulen ist der Ausbau eigener Softwarelösungen. Die Produkte der SPI Numérique ergänzen unser Portfolio im Bereich von Engineering PLM Lösungen hervorragend. Ziel dieser Akquisition ist der Zugang zu dieser PLM Technologie und die Integration der Know-how Träger in unser Unternehmen. Zudem erschließen wir uns mit den weiteren CAD Integrationen neue Marktsegmente im Mittelstand und in anderen Branchen", erklärt Kurt Bengel, Sprecher des Vorstands der CENIT AG.
Zugang zu der Kundenbasis eröffnet

"Die Integration unserer PLM Software in das CENIT Lösungsportfolio öffnet uns nicht nur technologisch neue Chancen wie z.B. die Integration zu ERP Systemen, sondern auch den Zugang zu der Kundenbasis eines der größten und wichtigsten Dassault Systèmes PLM Partner weltweit!" so Guillaume Fournier, Geschäftsführer von SPI Numérique.

Die Softwarelösung SPIN von SPI Numérique ist ein intuitiv zu bedienendes, einfach verständliches PLM System, das auf einfachster, robuster ENOVIA Basisarchitektur aufbaut. SPIN bündelt die am häufigsten benötigten Engineering-Funktionalitäten aus vielen PLM Disziplinen und stellt diese dem Benutzer übersichtlich und anwenderfreundlich zur Verfügung. Reduzierte Komplexität, leicht verständliche mehrsprachige Benutzerdialoge und vorkonfigurierte Prozesse garantieren neben einer schnellen und effizienten Einführung eine hohe Benutzerakzeptanz in der Anwendung.

Die Lösung deckt alle Engineering-typischen Aufgabenstellungen in den Disziplinen Programm- und Projektmanagement, Dokumenten- und Stücklistenmanagement, Änderungs- und Knowledge-Management sowie Risk- und Requirements Management ab. CAD Integrationen bestehen heute zu CATIA V5/V6, SOLIDWORKS und AUTOCAD. Herzstück der Software ist ein PLM Desktop, der dem Anwender schnell und einfach die maximale Transparenz aller ihn betreffenden Informationen im Entwicklungsprozess gibt.

www.cenit.com

    IT Region Stuttgart auf TWITTER

    Tweets

    vor 8 Tagen
    IT Region Stuttgart @IT_Region
    Morgen Abend, 20. Juni, ist wieder MEETUP INDUSTRIE 4.0 UND IOT bei RedHat in #Stuttgart . @RedHatDACH https://t.co/iJh5076pJL
    vor 18 Tagen
    IT Region Stuttgart @IT_Region
    Kommenden Montag, 12. Juni, ist wieder WEBMONTAG STUTTGART. @WebmontagStr @MFG_Akademie https://t.co/90Jp5uAvgS
    vor 19 Tagen
    IT Region Stuttgart @IT_Region
    Übermorgen, Samstag, 10.6.2017, 17 Uhr am @SAE_Institute STUTTGART VR & AR MEETUP #VR #AR #regionstuttgart https://t.co/Tq5oWpWhAa

    IT Region Stuttgart auf XING

    27.06.2017
    Workshop zum Einsatz von Chatbots im Service-Centre mehr
    27.06.2017
    „Wenn sich abzeichnet, dass ein Software-Agent für sechs Euro in der Stunde arbeitet, dann wird die teurere menschliche Arbeit abgelöst" mehr
    27.06.2017
    106. (Junior) SCCM Consultant - MS-Gold Partner - tolle Benefits - Enterprise-Umfeld mehr
    27.06.2017
    Webinar: Ergebnisse der Studie “The State of Security 2017" mehr
    26.06.2017
    Infoveranstaltungen zum Förderaufruf "Digital Hubs BW" mehr
    26.06.2017
    In 20 Minuten zur eigenen Hyper-Converged Infrastructure? mehr
    23.06.2017
    Oracle Lizenz Workshop - quofox mehr