Dr. Sascha Meßmer wird Wirtschaftsförderer für den Landkreis Böblingen

RSS

IT-News aus der Region Stuttgart

28.07.2016

Dr. Sascha Meßmer wird Wirtschaftsförderer für den Landkreis Böblingen

Dr. Sascha Meßmer (Foto: privat)

Dr. Sascha Meßmer (Foto: privat)

Der Landkreis Böblingen bekommt einen neuen Wirtschaftsförderer: Zum 1. September tritt Dr. Sascha Meßmer die Nachfolge von Ralf Stahl an. Meßmer ist promovierter Verwaltungswissenschaftler und war zuvor unter anderem bei der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Villingen-Schwenningen, als Stabstellenleiter bei den Stadtwerken Schwäbisch Gmünd sowie als Projektleiter beim Präsidium der Dualen Hochschule Baden-Württemberg tätig.

Die Wirtschaftsförderung im Landkreis Böblingen ist eine Kooperation zwischen dem Landratsamt und der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH (WRS): Meßmer ist Angestellter der WRS, hat sein Büro aber im Landratsamt. Die Kreissparkasse Böblingen beteiligt sich an den Kosten der Stelle. Eng eingebunden in die regionalen Informations- und Entscheidungsprozesse koordiniert Meßmer als Spezialist vor Ort die Wirtschaftsförderung für den Landkreis und ist Ansprechpartner für die dortigen Unternehmen, Investoren und kommunalen Wirtschaftsförderungen. Als Lotse und Netzwerker unterstützt er Firmen bei der Standortsuche, berät zu Förderprogrammen und initiiert Projekte zur Innovationsförderung, zum Standortmarketing und zur Fachkräftegewinnung.

"Ich bin mir sicher, dass wir mit ihm einen Wirtschaftsförderer bekommen, der als Dienstleister für die Unternehmen im Kreis einen wichtigen Beitrag zur Weiterentwicklung des Wirtschaftsstandortes leisten wird", ist der Landrat Roland Bernhard überzeugt. "Er ist nicht nur Ansprechpartner für die Wirtschaft, sondern soll auch mit kreativen Ideen helfen, uns als einen der innovativsten Landkreise Deutschlands zu stärken. Mir ist wichtig nah an den Unternehmen im Kreis dran zu sein und sie etwa bei der Digitalisierung der Wirtschaft eng zu begleiten."

"Mit Dr. Sascha Meßmer konnten wir einen Kollegen gewinnen, der viel Erfahrung im Projektmanagement, wie auch bei der Akquise von Fördermitteln mitbringt", sagt WRS-Geschäftsführer Dr. Walter Rogg. "Als Verwaltungswissenschaftler kennt er die Abläufe in Rathäusern und im Landratsamt, durch seine Stationen in Brüssel und Berlin weiß er zudem, wie die Bundes- und EU-Politik tickt. Verbunden mit Erfahrungen zu Innovationsthemen wie der Elektromobilität hat er beste Voraussetzungen, die starke Wirtschaft des Landkreises Böblingen weiter voranzubringen. Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit."

Dr. Sascha Meßmer wurde 1980 in Villingen-Schwenningen geboren. Nach seinem Studium der Verwaltungswissenschaften in Konstanz promovierte er über die politische Ökonomie der Erdölmärkte. Vor und während des Studiums sammelte er Erfahrungen in Büros von Abgeordneten des Bundestags und des EU-Parlaments sowie in einer Agentur für Kommunikationsberatung an der Schnittstelle zwischen Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Bei der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Villingen-Schwenningen koordinierte er europäische Förderprojekte, die Umsetzung der EU-Dienstleistungsrichtlinie sowie die Entwicklung eines Stadtentwicklungskonzepts. Als Pressesprecher und Stabstellenleiter bei den Stadtwerken Schwäbisch Gmünd war er unter anderem für das Förderprojekt "Elektromobilität im Stauferland (EMiS)" zuständig und initiierte gemeinsam mit der IHK Ostwürttemberg sowie der Wirtschaftsförderung der Stadt Schwäbisch Gmünd das "Gmünder Forum Elektromobilität", bei dem sich Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik austauschen. Schwerpunkt seiner Arbeit beim Präsidium der Dualen Hochschule Baden-Württemberg war ein Förderprojekt zur Organisationsentwicklung.

Dateien:
PMT Kreiswirtschaftsfoerderun(84 KB)

    IT Region Stuttgart auf TWITTER

    Tweets

    vor 3 Tagen
    IT Region Stuttgart @IT_Region
    RT @HackathonStg: .@IT_Region @mfg_innovation
    vor 4 Tagen
    IT Region Stuttgart @IT_Region
    Wie weit sind KMUs bei der Digitalisierung. Das soll die Umfrage STIMMUNGSBILD DIGITALISIERUNG des DIZ herausfinden https://t.co/dOVPVvulER
    vor 8 Tagen
    IT Region Stuttgart @IT_Region
    Cybersecurity? Was kommt zu auf Wirtschaft & KMU? Fragen, Antworten und Diskussion am 9.Mai beim BRÜSSEL BACKGROUND. https://t.co/C9px0ZZNIZ

    IT Region Stuttgart auf XING

    28.04.2017
    JoinUs@Bosch Leonberg - Das Career Event rund um das Thema Automatisiertes Fahren am 9. Juni 2017 in Leonberg mehr
    28.04.2017
    IT-Supporter in Schwieberdingen (m/w) mehr
    27.04.2017
    Docker DevOps Camp | 29. - 31. Mai in Berlin | Frühbucherpreise bis nächste Woche, 4. Mai - Jetzt anmelden & sparen! mehr
    27.04.2017
    Unsere #Digitalagentur .FUF wird 20 und sagt DANKE! mit 1 #APP mehr
    27.04.2017
    IT-Anwendungsbetreuer (w/m) für Stuttgart gesucht – Ideal für Quereinsteiger! mehr
    27.04.2017
    >.Net-Entwickler (m/w) im Mobile/Web-Umfeld – ein Stuttgarter Top-Arbeitgeber sucht innovative und kreative Köpfe!< mehr
    27.04.2017
    SAP HCM Berater (m/w) - BA & PM aus Stuttgart gesucht - Projektanfrage mehr