lightshape und VDC veranstalten zweite VR Expo in Stuttgart

RSS

IT-News aus der Region Stuttgart

08.03.2018

lightshape und VDC veranstalten zweite VR Expo in Stuttgart

Quelle: VDC

Am 5. und 6. Juli 2018 veranstalten das Virtual Dimension Center (VDC) und die lightshape GmbH & Co. KG zusammen mit der Daimler AG als Hauptsponsor die VR Expo 2018. Veranstaltungsort ist in diesem Jahr die ARENA2036.

Eine Plattform schaffen, die industrielle Anwender, Technologieanbieter, Content-Dienstleister und Forscher aus den Bereichen Virtuelle Realität (VR) und Erweiterte Realität (AR) vernetzt – das ist der Gedanke, der sich hinter der VR Expo verbirgt. Das VDC Fellbach und die lightshape GmbH & Co. KG haben die VR Expo 2017 ins Leben gerufen. Nach dem erfolgreichen Auftakt zieht die Messe für Virtuelle Realität in diesem Jahr ins Technologietransferzentrum ARENA2036.

Über zwei Tage zeigt die VR Expo professionelle Anwendungen von VR und AR für Engineering, Marketing, Service und Training. Besucher der VR Expo können sich in der Ausstellung und bei Vorträgen Impulse für das eigene Unternehmen holen, neue Kontakte werden auf dem Get-Together am Abend geknüpft. Die Ausstellung der VR Expo umfasst die Räumlichkeiten der ARENA2036 und die in Laufweite befindlichen VR-/AR-Labore des Höchstleistungsrechenzentrums (HLRS), des Instituts für Visualisierung und Interaktive Systeme (VIS), des Zentrums für Virtuelles Engineering (ZVE) des Fraunhofer IAO und der Hochschule der Medien (HdM). Damit bietet die VR Expo die größte Bandbreite an Technologien von mobilen Smart Glasses und Head Mounted Displays bis hin zu großformatigen, hochauflösenden Powerwalls und CAVE-Systemen.

Ein weiteres Highlight der VR Expo ist die Einbindung der MediaNight der nahegelegenen Hochschule der Medien (HdM) am 5. Juli: Besucher können sich am Donnerstagabend an der HdM experimentelle Projekte der Studierenden u.a. der Studiengänge Audiovisuelle Medien, Computer Science and Media und Informationsdesign anschauen und Kontakte zu möglichen Nachwuchskräften knüpfen.

VDC-Geschäftsführer Dr. Christoph Runde glaubt an das neue Konzept: „Es gibt mittlerweile eine Reihen von Messen, die sich mit Virtueller Realität befassen, jedoch bietet keine den Besuch von VR-Labs oder VR-Großinstallationen. Die Kooperation mit der ARENA2036 und deren Lage auf dem Campus der hiesigen Universität ermöglichen es uns, sowohl den aktuellen Stand industriereifer Lösungen zu demonstrieren als auch zu zeigen, was morgen möglich sein wird. Diese Bandbreite ist unschlagbar.“

Die VR Expo ist an beiden Tagen für alle Besucher geöffnet und der Eintritt ist frei.

Alle Informationen rund um die VR Expo finden Besucher und Aussteller auf der Website www.vr-expo.de. Diese bietet auch einen Einblick in die Veranstaltung 2017.

Auf einen Blick:

Datum: 5. & 6. Juli 2018

Ort: ARENA 2036, Pfaffenwaldring 19, 70569 Stuttgart

Eintritt kostenfrei

Website: www.vr-expo.de

Profil VDC Fellbach

Das Virtual Dimension Center (VDC) ist Deutschlands führendes Kompetenznetzwerk für Virtuelles Engineering. Technologielieferanten, Dienstleister, Anwender, Forschungseinrichtungen und Multiplikatoren arbeiten im VDC-Netzwerk entlang der gesamten Wertschöpfungskette Virtuelles Engineering in den Themen 3D-Simulation, 3D-Visualisierung, Product Lifecycle Management und Virtuelle Realität zusammen. Die Mitglieder des VDC setzen auf eine höhere Innovationstätigkeit und Produktivität durch Informationsvorsprung und Kostenvorteile.

Profil lightshape GmbH & Co. KG

lightshape ist eine Medienagentur, die sich auf hochwertige 3D-Bild- und Filmproduktionen sowie interaktive und Virtual Reality (VR) Anwendungen spezialisiert hat. Sie gehört zu den Vorreitern in der immersiven VR Szene und entwickelt innovative Business Anwendungen für Marketing und Engineering. Dazu gehören u. a. großflächige VR Installationen, die es mehreren Benutzern erlauben, gemeinschaftlich und ortsunabhängig miteinander in VR zu arbeiten und zu kommunizieren.

Der Gastgeber: ARENA2036

ARENA2036 (Active Research Environment for the Next Generation of Automobiles) ist die größte und führende Forschungsplattform für Mobilität in Deutschland. Hier wird die gesamte Wertschöpfungskette des künftig volldigitalisierten Fahrzeugs neu gedacht und umgesetzt. Als Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Industrie ist ARENA2036 Impulsgeber für den nachhaltigen Automobilbau der nächsten Fahrzeuggeneration. Seit dem Projektstart im Juli 2013 konzentriert sich der Forschungscampus auf Kernprojekte in den vier Forschungsbereichen LeiFu (Intelligenter Leichtbau mit Funktionsintegration), DigitPro (Digitaler Prototyp: neue Materialien und Prozesse), ForschFab (Forschungsfabrik: Produktion der Zukunft) und Khoch3 (Kreativität, Kooperation, Kompetenztransfer).

    IT Region Stuttgart auf TWITTER

    Tweets

    vor 2 Tagen
    IT Region Stuttgart @IT_Region
    Sie suchen Partner für die #Digitalisierung ? Im COMPETENZATLAS IT REGION STUTTGART finden Sie über 1000 passende U… https://t.co/olx2wbq846
    vor 3 Tagen
    IT Region Stuttgart @IT_Region
    RT @WRS_GmbH: #DigitalSouthwest 3.5, 12 Uhr, Legendenhalle Böblingen. Für Mittelständler und Start-ups. Vorträge, Networking und Digital Ch…
    vor 3 Tagen
    IT Region Stuttgart @IT_Region
    RT @TTN_Stuttgart: 1st. @thethingsntwrk @IT_Region new #lota gateway up and running in #herrenberg https://t.co/dh93H7tDG3

    IT Region Stuttgart auf XING

    20.04.2018
    Live-Webinar: "Checkliste für die EU-DSGVO" mehr
    20.04.2018
    Drupal Coworking Day 2018 in Stuttgart mehr
    19.04.2018
    THALES DEUTSCHLAND - Ditzingen ++Application Managerin oder Manager Business Intelligence IT++ mehr
    19.04.2018
    THALES DEUTSCHLAND ++Werkstudentin/Werkstudent oder Praktikantin/Praktikant Informatik für 6 Monate++ mehr
    19.04.2018
    Wir suchen dich als IT-Consultant Mobile Solutions (m/w) in Fellbach (Großraum Stuttgart) mehr
    19.04.2018
    Teamleiter Projektmanagement (m/w) | E-Commerce | Festanstellung | Raum Pforzheim mehr
    18.04.2018
    IT Support Engineer (m/w) in MS-Infrastruktur mehr