Open Source Software - das Ende der Sicherheitslücken?

16.03.2005, 17:30 Uhr bis 30.11.1999

Open Source Software - das Ende der Sicherheitslücken?

Open Source Software ist für den Mittelstand eine attraktive Alternative zu kommerziellen Produkten. Bekannt ist sie hauptsächlich durch Betriebssysteme wie Linux oder FreeBSD. Es gibt sie aber auch für weitere Einsatzfelder, zum Beispiel im Bereich der Officeanwendungen oder als Alternativen zu E-Mail- und Webservern.

Alternative Softwarelösungen werden interessant, wenn sie Kosten reduzieren und dadurch ein entsprechendes Einsparpotenzial bieten. Wegen der Offenlegung des Quellcodes ist Open Source auch aus Sicherheitsgründen aus vielen Firmen nicht mehr wegzudenken. Die Umstellung sollte jedoch hinreichend geplant werden.

Die Veranstaltung gibt einen Überblick über das Thema Sicherheit bei Open Source Software und die Vorgehensweise bei der Umstellung.

    IT Region Stuttgart auf XING

    24.05.2017
    Eventeinladung: "Wie Mittelstand und Start-ups von Synergien profitieren" mehr
    24.05.2017
    Wir suchen SIE als Inhouse PHP Entwickler (m/w) in Stuttgart! mehr
    24.05.2017
    Manager System-Integration in Stuttgart (m/w) – werden Sie Teil eines innovativen Technologieunternehmens mehr
    24.05.2017
    Lust auf was Neues ???? mehr
    23.05.2017
    Angebot: IT Freelancer ab sofort verfügbar mehr
    23.05.2017
    Akquise - anschaulich erklärt! mehr
    23.05.2017
    Java-Entwickler (w/m) // GR Stuttgart // Festanstellung mehr