Open Source Workshop im Open Source Lösungspark

24.02.2005, 14:00 Uhr bis 30.11.1999

Open Source Workshop im Open Source Lösungspark

Vor einer Investition in ein Content Management System (CMS) oder ein Groupwaresystem sollte evaluiert werden, ob eine Lösung auf Basis von Open Source Software die bessere Investition ist. Der Open Source Workshop vermittelt relevante Informationen für den Praxiseinsatz des Open Source CMS TYPO3 und des Open Source Groupwaresystems exchange4linux.

Im Mittelpunkt des Open Source Workshops stehen handfeste Fakten, Erfahrungsberichte, Live-Demos und Zeit zur Beantwortung individueller Fragen. Vorgestellt wird innovative Open Source Software aus den Bereichen Content Management und Groupware. Beide Lösungen sind seit mehreren Jahren erfolgreich am Markt und lassen sich einfach in die vorhandene IT-Infrastruktur integrieren.

    IT Region Stuttgart auf TWITTER

    Tweets

    vor 9 Tagen
    IT Region Stuttgart @IT_Region
    Morgen Abend, 20. Juni, ist wieder MEETUP INDUSTRIE 4.0 UND IOT bei RedHat in #Stuttgart . @RedHatDACH https://t.co/iJh5076pJL
    vor 19 Tagen
    IT Region Stuttgart @IT_Region
    Kommenden Montag, 12. Juni, ist wieder WEBMONTAG STUTTGART. @WebmontagStr @MFG_Akademie https://t.co/90Jp5uAvgS
    vor 20 Tagen
    IT Region Stuttgart @IT_Region
    Übermorgen, Samstag, 10.6.2017, 17 Uhr am @SAE_Institute STUTTGART VR & AR MEETUP #VR #AR #regionstuttgart https://t.co/Tq5oWpWhAa

    IT Region Stuttgart auf XING

    28.06.2017
    DevOps Gathering 2018: Save the date and Call for Papers mehr
    28.06.2017
    P250 : Senior Android Entwickler (M / W) mehr
    28.06.2017
    System Engineer (m/w) im Projektteam mehr
    28.06.2017
    Cyber Security Krisen-Trainings für das Top- und Middle-Management mehr
    28.06.2017
    30.6.2017 - Nur noch wenige Plätze frei! mehr
    27.06.2017
    Workshop zum Einsatz von Chatbots im Service-Centre mehr
    27.06.2017
    „Wenn sich abzeichnet, dass ein Software-Agent für sechs Euro in der Stunde arbeitet, dann wird die teurere menschliche Arbeit abgelöst" mehr