Webmontag September 2012

24.09.2012, 19:30 Uhr bis  22:00 Uhr

Webmontag September 2012

Willkommen sind alle, die mit Web 2.0 und benachbarten Themen zu tun haben und interessiert daran sind, ihr Wissen zu teilen und sich auszutauschen. Der Unterschied zu reinen Info/Networking-Veranstaltungen ist der, dass es nicht nur um den reinen Erfahrungsaustausch geht. Webexperten mit Business-Ideen aus dem kreativen und technischen Bereich treffen sich gezielt mit möglichen Investoren und Business Angels. Beim Webmontag Stuttgart kann jeder sein neues Produkt, Startup oder seine Idee einem offenen Publikum vorstellen. Das Feedback der Teilnehmer ist unbezahlbar für Antrieb, Realisierung oder Verfeinerungen der Ideen. Die Themen des Abends können frei gewählt werden. Die Teilnahme ist kostenlos.
Der Webmontag ist eine gemeinsame Veranstaltung der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH und der Lightwerk GmbH.

    IT Region Stuttgart auf TWITTER

    Tweets

    vor 16 Tagen
    IT Region Stuttgart @IT_Region
    RT @TTN_Stuttgart: Today Meetup of @IT_Region #stuttgart @thethingsntwrk community - before summer break! https://t.co/vCjsB04SBc
    vor 21 Tagen
    IT Region Stuttgart @IT_Region
    Montag, 31.07., 17 Uhr | Treffen des THE THINGS NETWORK REGION STUTTGART bei der WRS. @WRS_GmbH @thethingsntwrk https://t.co/BzdMpcrlK6
    vor 21 Tagen
    IT Region Stuttgart @IT_Region
    RT @TTN_Stuttgart: @thethingsntwrk @IT_Region #stuttgart community meeting today https://t.co/GRkRpoIl42

    IT Region Stuttgart auf XING

    17.08.2017
    IT-Security ist stets gefragt, Spezialisten eher selten! mehr
    17.08.2017
    SEO: 8 Maßnahmen für mehr Backlinks zu Ihrer Website mehr
    16.08.2017
    Webinar zur EU-Datenschutz-Grundverordnung 2018 mehr
    15.08.2017
    Was NERVT euch bei Recruiter-Nachrichten so richtig? mehr
    15.08.2017
    Spannende IT-Jobs bei Microsoft, Citrix und Ivanti mehr
    15.08.2017
    MultiCash Anwendertreffen für Unternehmen mehr
    14.08.2017
    CakePHP Architekt / Entwicker (m/w) mit hohem Remote-Anteil mehr