Wenn der Handy-Reparateur klingelt

RSS

IT-News aus der Region Stuttgart

26.07.2017

Wenn der Handy-Reparateur klingelt

Vincent Osterloh, Jakob Schoroth und Till Kratochwill haben im Jahr 2015 den Smartphone-Reparaturservice Reparando gegründet

Vincent Osterloh, Jakob Schoroth und Till Kratochwill haben im Jahr 2015 den Smartphone-Reparaturservice Reparando gegründet

Reparaturwerkstätten für Smartphones gibt es viele. Die Techniker des Stuttgarter Startups Reparando jedoch fahren zu den Kunden und reparieren direkt vor Ort. Diese müssen ihr Smartphone nicht im Ladengeschäft vorbeibringen oder zum Hersteller einschicken. "Wenn bei uns ein Smartphone-Notruf eingeht, kommt innerhalb von 24 Stunden einer unserer Techniker vorbei und repariert vor den Augen des Kunden. Das ist schnell und sicher. Außerdem müssen die Geräte, auf denen oftmals sensible Daten gespeichert sind, nicht aus der Hand gegeben werden", erklärt Vincent Osterloh, einer von drei Gründern, das Konzept der mobilen Smartphone-Retter.

Den Service wissen immer mehr Firmen zu schätzen, denn gerade Geschäftshandys sind auf eine schnelle Reparatur angewiesen. Reparando hat bereits mit Unternehmen exklusive Reparaturverträge geschlossen. Zu den Kunden zählen Dax-Unternehmen und führende Beratungs- und Industrieunternehmen, aber auch mehr als 12.000 Privatleute.

Seit der Gründung im Jahr 2015 ist Reparando stark gewachsen. Aktuell beschäftigt das Unternehmen mehr als 80 Mitarbeiter und bietet seinen Service in rund 20 deutschen Städten an; weitere sollen folgen.

Der Durchschnittspreis für ein neues Smartphone beträgt laut Branchenverband Bitkom rund 400 Euro, eine Reparatur kostet im Schnitt 100. Hier wittern Kapitalgeber gute Geschäftschancen. An einer neuen Finanzierungsrunde haben sich vier Investoren beteiligt: Der Berliner Kapitalgeber Kompass Digital, die Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Baden-Württemberg (MBG), der Venture Capital Fonds Baden-Württemberg sowie die Dr. Rolf M. Schwiete Stiftung aus Mannheim bringen zusammen einen siebenstelligen Investmentbetrag auf.

Die drei Gründer Vincent Osterloh, Jakob Schoroth und Till Kratochwill wollen das frische Kapital hauptsächlich für den Ausbau des Firmengeschäfts sowie für die technische Weiterentwicklung einsetzen - die richtige Strategie, meint MBG-Geschäftsführer Guy Selbherr als Kapitalgeber: "Wir sind davon überzeugt, dass Reparando mit seiner effizienten Servicetechnologieplattform perfekt für die Zukunft aufgestellt ist, um die Digitalisierung in der Dienstleistungsbranche zu organisieren. Der Markt ist attraktiv und das Unternehmen hat sich in den vergangenen zwei Jahren bereits rasant entwickelt."

reparando.net

    IT Region Stuttgart auf TWITTER

    Tweets

    vor 21 Stunden
    IT Region Stuttgart @IT_Region
    RT @cowoherrenberg: Bei der vierten Veranstaltung von https://t.co/oprE4GL4sZ am 11.7.2018 gab es spannende Einsichten in Digitalisierungsp…
    vor 1 Tag
    IT Region Stuttgart @IT_Region
    RT @SoftwareZentrum: News von unserem Mitgliedsunternehmen in-gmbh > Industrie 4.0: #IoT Lösung „sphinx open online“ integriert, optimiert…
    vor 1 Tag
    IT Region Stuttgart @IT_Region
    RT @bcstuttgart: Barcamp-Tipp in #Stuttgart für euch: Am 08.-09. November findet das Agency Unusual #Barcamp statt. Das neue Barcamp ist s…

    IT Region Stuttgart auf XING

    20.07.2018
    IT Manager sucht Festanstellung mehr
    20.07.2018
    Interaktion und Feedback in der HoloLens mehr
    20.07.2018
    The next big thing? mehr
    18.07.2018
    Veränderung aktiv mitgestalten mehr
    17.07.2018
    Projektmanager Digital Hub in Pforzheim gesucht mehr
    17.07.2018
    Mega Opportunity in Microsoft! mehr
    17.07.2018
    Impression Management: Was würden Sie tun? mehr