Autonome Busse am Persischen Golf

12.04.2018

Das Startup Mvmant aus Kornwestheim baut derzeit einen speziellen Busservice in Dubai auf und will damit den Verkehr in der Stadt am Persischen Golf optimieren.

Die sogenannten on-demand Busse werden von künstlicher Intelligenz verwaltet. Das heißt, ein Algorithmus berechnet, wo die Busse jeweils genau sein müssen, damit die Wartezeit reduziert und die Anzahl an Fahrgästen so hoch wie möglich ist. Die Fahrgäste können einen Bus per App bestellen und sich am gewünschten Haltepunkt absetzen lassen.

Das Projekt in Dubai kam durch das „Dubai Future Accelerators“-Programm zustande. Die Stadt hat es sich zum Ziel gesetzt, bis zur Weltausstellung im Jahr 2020 eine „Smart City“ zu werden – eine vernetzte Stadt mit nachhaltigen und autonomen Verkehrssystemen. Aktuell gibt es acht Mvmant-Busse in Dubai, die auf zwei Linien unterwegs sind. Weitere Routen sind in Planung.

Das Start-up Mvmant ist Mitglied des regionalen M-Tech Accelerator Programms und der „Ideenschmiede digitale Mobilität“ des Verkehrsministeriums Baden-Württemberg.

mvmant.com