Digithoughts | Anja Hendel | diconium

15.09.2022
Digithoughts | Anja Hendel | diconium

„Ich denke, dass Dinge besser werden, wenn man einen vielfältigen Blick auf sie hat.“

In der Kurzfilmserie Digithoughts geben Akteur*innen aus der IT-und Digitalwirtschaft der Region Stuttgart Einblicke in Ihre Gedanken zur Digitalisierung.

In der aktuellen Folge durften wir Anja Hendel, Geschäftsführerin bei diconium, bei einem Spaziergang rund um`s Stuttgarter Römerkastell begleiten, wo das IT Unternehmen seinen Hauptsitz hat.

Dabei macht Hendel deutlich, dass für die digitale Transformation Angst (z.B. vor künstlicher Intelligenz) keine gute Voraussetzung ist. Vielmehr hält sie ein gutes Grundverständnis für Technologie und entsprechende Bildung als gesellschaftliche Basis für notwendig, um die nächsten „guten Schritte“ auf dem Weg zur Digitalisierung gehen zu können.

http://digithoughts.de