Lightwerk realisiert intelligente Intranet-Suche der Lindner Group mit TYPO3

30.01.2011

Ab sofort profitieren Mitarbeiter der Lindner Group von einer verbesserten Suchfunktion im Intranet des internationalen Konzerns. Robert Weißgraeber, Projektleiter der Lightwerk GmbH: "Täglich nutzen weltweit bis zu 1000 Mitarbeiter der Lindner Group die Intranet-Suche als zentrale Informationsbeschaffungsquelle. Ziel war es, dass jeder Mitarbeiter ortsunabhängig und schnell das beste Ergebnis für eine Suchanfrage erhält."

Die neue Suche basiert auf SOLR, einer freien Enterprise Search Plattform des Apache Lucene Projektes. Gibt ein Mitarbeiter einen Suchbegriff ein, durchsucht das Tool innerhalb von Millisekunden alle TYPO3-Seiten und News im Volltext und mit Vorschaufunktion

Die neue Intranet-Suche erkennt Synonyme oder ähnliche Begriffe und gewährleistet auch bei speziellen Fachausdrücken und Produktnamen hochwertige Treffer. Dabei berücksichtigt sie nur die Ergebnisse, für die der Mitarbeiter entsprechende Zugriffsrechte besitzt.

Die Zugriffsrechte werden für jeden Benutzer zentral im bestehenden Active Directory verwaltet.
Ein deutlicher Mehrgewinn mit TYPO3

Das Stuttgarter Unternehmen Lightwerk konzipierte und implementierte die gesamte Enterprise-Suche auf Basis von SOLR und TYPO3 mit Zugriff auf die DFS-Komponenten.

Um die Ausbaufähigkeit der Lösung auf weitere Datenquellen wie beispielsweise Lotus Notes zu gewährleisten, entwickelte die Internetagentur aus Stuttgart eine universelle Basis-Infrastruktur, die beliebig erweiterbar ist.

Christian Wiedemann, Projektleiter der Lindner-Group: "Die in TYPO3-integrierte Echtzeit-Suche von Lightwerk ist ein besonderes Highlight. Alle Daten werden stets aktualisiert, stehen für jeden zur Verfügung und können weltweit abgerufen werden – ein deutlicher Mehrgewinn für unser Unternehmen."

http://www.lightwerk.com