LinuxTag: Open-Source-Vorteile auch mit kommerzieller Bürosoftware

07.06.2010

Auch Nutzer der Office-Suite von Microsoft können ab sofort vom Münchner WollMux-Tool profitieren. Beratung und Unterstützung dafür liefern die Mitarbeiter des Böblinger Beratungsunternehmen ITOMIG GmbH, das am wegweisenden Migrationsprojekt der Landeshauptstadt München beteiligt ist, auf dem LinuxTag in Berlin (9.-12.6.2010, an Stand 105 in Halle 7.2b ist eine Terminvereinbarung möglich).

"Der WollMux als leistungsfähige Open-Source-Vorlagenlösung bietet viele Vorteile, die nicht nur für Nutzer von OpenOffice interessant sind", erläutert ITOMIG-Consultant Benjamin Schumacher, "zu nennen sind hier vor allem die einfache Einführung eines einheitlichen Corporate Designs, eine sehr schnelle Dokumentenerstellung und die Möglichkeit der Nutzung bestehender Datenquellen wie beispielsweise Active Directory. Zusätzlich ist die WollMux-Lösung auch noch leicht zu pflegen."

Die Möglichkeit einer Integration von WollMux in Microsofts Office-Suite zeige, dass anders als in der Wahrnehmung Vieler freie und kommerzielle Software nicht per se in Konkurrenz zueinander stehen. "Selbstverständlich kann eine solche Nutzung auch zum Einstieg in ein größeres Migrationsprojekt anregen. Reife und produktiv einsetzbare Open-Source-Anwendungen gibt es inzwischen schließlich auf allen wichtigen Einsatzfeldern der IT", sagt Schumacher.

http://www.itomig.de