LiSoG veröffentlicht Übersicht über Desktop Management Systeme

25.06.2007

Gleich zwei Veröffentlichungen der Linux Solutions Group erscheinen pünktlich zum LinuxTag. "Desktop Management von Linux-Clients" stellt eine Marktübersicht über Desktop Management-Lösungen dar, in der acht Lösungen näher betrachten werden. Eine "Whitelist" als Formulierungshilfe bei Hardware-Ausschreibungen fördert die Chancengleichheit einer Linux-Strategie.

Mit dem Folgeprojekt "Linux-Benchmarksuite für Desktop-Systeme" will die LiSoG eine herstellerneutrale Leistungsbeschreibung für Linux-Systeme im Desktopbereich ermöglichen. Durch die Kooperation mit der Schweizer /ch/open/ erweitert die LiSoG zudem ihr länderübergreifendes Netzwerk.

In der von der LiSoG erstellten Marktübersicht werden anhand eines vorher erarbeiteten Anforderungskatalogs acht Desktop Management-Lösungen betrachtet. Die im Rahmen des LiSoG-Szenarios Desktop Management entstandene Veröffentlichung befasst sich mit den Anforderungen an die Verwaltung von Linux Desktop Clients. Sie gibt einen Überblick über verschiedene Lösungen und zeigt anhand dessen eine Marktübersicht. Anschließend werden mehrere Lösungen im Einzelnen näher betrachtet. "Der Szenario-Bericht "Desktop Management von Linux-Clients" soll Anwendern, die an einem Linux-Einsatz interessiert sind, einen Überblick über die zahlreichen und unterschiedlichen Lösungen sowie eine Hilfestellung bei der Auswahl der geeigneten Lösung bieten," so Thomas Winkelbauer vom LiSoG-Mitglied Open Source-Kompetenzzentrum des Freistaats Bayern.

Die Übersicht steht auf der LiSoG-Webseite http://www.lisog.org zum kostenlosen Download zur Verfügung.