Novell lizenziert mobile Lösung von Extended Systems

03.04.2005

Extended Systems, ein führender Anbieter mobiler Lösungen, gibt bekannt, dass Novell die Desktop Synchronisationssoftware XTNDConnect PC von Extended Systems lizenziert hat.

XTNDConnect PC wurde in GroupWise PDA Connect von Novell integriert, um Anwendern von Novell GroupWise die Möglichkeit zu geben, ihre PIM-Daten zwischen dem Desktop-Rechner und einem Palm OS Handheld oder Pocket PC zu synchronisieren. Die neue Version von GroupWise PDA Connect ist ab sofort verfügbar.

Die Synchronisationssoftware XTNDConnect PC von Extended Systems ermöglicht einen einfachen Datenaustausch von Kontakten, Terminen, Aufgaben, Notizen und E-Mails zwischen mobilen Endgeräten und den führenden PC-Groupware-Anwendungen wie Microsoft Outlook, Lotus Notes und jetzt auch Novell GroupWise. Neben Novell haben bereits eine Vielzahl weiterer Unternehmen die Technologie von Extended Systems lizenziert, um ihren Kunden eine PIM-Synchronisation anbieten zu können.

"Die Erfahrung und der Erfolg machen Extended Systems zu einem wertvollen Partner in der Synchronisationsindustrie", sagt Ed Anderson, VP Product Marketing der Platform Services Group von Novell. "Mit der Verfügbarkeit der XTNDConnect PC Technologie von Extended Systems in unserem GroupWise PDA Connect ermöglichen wir unseren Kunden eine nahtlose Synchronisationslösung vom PC zum mobilen Endgerät, die schnell, flexibel und einfach zu bedienen ist."

"XTNDConnect PC als Teil von GroupWise gibt Kunden von Novell die Möglichkeit, ihre Desktop-Informationen sehr einfach mit ihren mobilen Geräten zu synchronisieren", erklärt Charles Jepson, President und CEO von Extended Systems. "Unsere Zusammenarbeit mit Novell wird Millionen von GroupWise Nutzern, die sich auf Novell als das aktuellste Informations-Management-System verlassen, die führende Synchronisationslösung für mobile Endgeräte bringen."

Weitere Informationen sowie Produkt-Downloads sind ab sofort verfügbar auf: