openDesktop.org wächst

11.12.2008

openDesktop.org, das Portal für Desktop Benutzer und IT-Experten, hat die 200.000 Downloads-Grenze von Anwendungen und Themes pro Tag überschritten.

Frank Karlitschek, Gründer von openDesktop.org, schreibt die hohe Download-Rate zwei Ursachen zu: "Zum Einen die Tatsache, dass das Angebot an Inhalten wie Free Software und Themes auf openDesktop.org exponentiell gestiegen ist und mittlerweile über 62.000 Applikationen, Themes und Dokumente verfügt. Zweitens werden momentan täglich ca. 100 neue Applikationen und Themes hinzugefügt. Das vorhandene umfangreiche Angebot und die Tatsache, dass jeden Tag neue Inhalte eingestellt werden, zieht die Massen an".

openDesktop.org erhält mittlerweile über 5,7 Millionen Besuche pro Monat. Da durchschnittlich 14 Seiten pro Besuch abgerufen werden, ergibt das nahezu 80 Millionen Klicks pro Monat.
"Die Finanzmarktkrise hat sich nicht negativ auf uns ausgewirkt. Im Gegenteil, seit Beginn der Krise hat die Up- und Download Aktivität sogar zugenommen" so Karlitschek. Wir beobachten ein verstärktes Interesse an Free und Open Source Software seit einigen Wochen.

Eine Registrierung ist nur für Nutzer notwendig die Applikationen, Themes und Dokumente auf dem Portal zur Verfügung stellen wollen. Downloads sind auch unregistrierten Usern möglich. Zur Zeit sind 120.000 User registriert.

openDesktop wird von den Usern nicht nur genutzt, um Inhalte hochzuladen, zu suchen oder Applikationen herunterzuladen Es besteht ein umfangreiches Netzwerk aus Open Source-Entwicklern und IT-Experten in Gruppen und Foren. Benutzer können Profile erstellen, Gruppen gründen Nachrichten versenden, Freunde finden und auf dem Gratis-Job-Board nach Angeboten und offenen Stellen suchen.

Über openDesktop.org:

Die Geschichte von openDesktop.org begann im Jahr 2001, in dem Betreiber Frank Karlitschek (35) die Seite KDE-Look.org als eine Community-Seite für K Desktop Envoiromnent (KDE) startete. Davor war er bereits an der Entwicklung anderer Communities beteiligt und hat am KDE Projekt mitgearbeitet. Im Jahr 2003 wurde das Portal KDE-Apps.org gestartet, das KDE-Applikationen beinhaltet. Da die GNOME-Community starkes Interesse zeigte, wurde wenige Wochen später die Seite GNOME-Look.org ins Leben gerufen. Aufgrund mehrerer Anfragen von verschiedenen Free-Software Projekten wurden verschiedene Portale gegründet. Bis zum Jahr 2006 waren über 20 Portale online – alle verfügen über die gleiche Infrastruktur und teilen die Datenbank. Im Jahr 2007 wurden sämtliche Inhalte aller Seiten zusammengefügt und unter der Dachseite openDesktop.org zusammengefasst. Seitdem können Benutzer aus allen Portalen auf openDesktop.org Freunde treffen, Gruppen gründen, Nachrichten austauschen und Micro-Blogging betreiben.

openDesktop.org ist ein freies und unabhängiges Community-Portal. Das Hosting und die laufenden Kosten werden durch Sponsoring und Werbeeinnahmen gedeckt.