LAMP-Area auf dem LinuxTag 2005

  22. - 25.06.2005

Zum zweiten Mal formiert sich die LAMP-Area auf dem LinuxTag. Die Open-Source Initiative zeigt in Karlsruhe auf rund 120 Quadratmetern wieder Neues zu der Plattform LAMP (Linux, Apache, MySQL und PHP). Die LAMP-Area vereint Unternehmen und Freie Open-Source-Projekte, die sich mit diesen Technologien beschäftigen.

Organisiert und finanziert wird die Initiative unter anderem von den IT-Unternehmen 100 DAYS, MySQL sowie von der Open-Source Initiative der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH. Die Freien Projekte wie zum Beispiel die Apache Software Foundation, Pear oder WikiPedia bekommen auf der LAMP-Area die Gelegenheit, sich kostenfrei zu präsentieren.

Die Area wird drei Themenbereiche abdecken: Bei "LAMP – die Plattform" dreht sich alles um aktuelle Technologien, Entwicklungen und Trends. Unter dem Titel "LAMP – für Businessanwendungen" thematisieren die Beteiligten den Einsatz bei Businessapplikationen. Gefragt wird hierbei etwa nach möglichen Anwendungen der Open-Source-Plattform.

Anhand von praktischen Beispielen aus Unternehmen werden die Vorteile dieser Technologie aufgezeigt. Der dritte Fokus liegt auf den Wurzeln von LAMP, der Community. Im Community-Bereich auf der LAMP-Area treffen sich die Macher, von MySQL-Gründer Monty Videnius über PHP-Erfinder Rasmus Lerdorf bis Lars Eilebrecht von der Apache Software Foundation.

Eine Veranstaltung von 100Days, MySQL, der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH und anderen.

Weitere Termine

  23.07.2019, 09:00 - 12:00 Uhr

Digital Breakfast 7 | 2019

  07.08.2019, 19:00 - 21:00 Uhr

WordPress meetup Stuttgart 8 | 2019

  04.09.2019, 19:00 - 21:00 Uhr

WordPress meetup Stuttgart 9 | 2019

  17.09.2019, 18:00 - 21:00 Uhr

Meetup – Industrie 4.0 und IoT 9 | 2019

  24.09.2019, 09:00 - 11:00 Uhr

Digital Breakfast 9 | 2019