Open Source – Chancen für die Region Stuttgart

  20.04.2004, 10:00 Uhr

In der Veranstaltung "Open Source – Chancen für die Region Stuttgart" sollen die Möglichkeiten, die Open Source Software den Unternehmen und den Kommunen in der Region Stuttgart eröffnet, diskutiert werden.

Das Eingangsreferat hält Peter Hofelich, Vorsitzender des Aufsichtsrats der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart, zum Thema Linux/Open Source Software als Perspektive für die Region.

Ute Vogt MdB, Staatssekretärin im Bundesinnenministerium, zeigt, was der Bund zur Förderung von Open Source Software unternimmt. Im Anschluss referiert Alfred-Steinecker-Nehls, Businessmanager Linux Germany bei Hewlett Packard, über Vorteile und Möglichkeiten von Open Source Software.

In seinem Bericht aus der Praxis wird Hermann-Josef Pelgrim, Oberbürgermeister von Schwäbisch Hall, die Chancen durch Open Source Software in der Kommunalverwaltung darstellen.

Eine Veranstaltung der SPD-Regionalfraktion.