Rechtliche Strukturen bei Entwicklung und Vertrieb von Open-Source-Software

  02.02.2006, 10:00 - 18:00 Uhr

Sobald Open-Source-Software Bestandteil der Produktpalette ist, ergeben sich auf Anbieterseite eine Reihe rechtlicher Fragen. Diese stehen im Zusammenhang mit der Weiterentwicklung sowie dem Vertrieb der freien Software und können auch die Distribution ergänzender proprietärer Produkte betreffen.

Auch juristische Grundlagen, die bei der Kombination von freier und proprietärer Software eine Rolle spielen, werden erläutert.

Eine Veranstaltung der MFG Baden-Württemberg in Zusammenarbeit mit dem Projekt TASK.