Zukunftsfähiger Public Sector – Offene IT-Standards in der Verwaltung

  14.07.2011, 16:00 - 18:00 Uhr

Im Zuge der fortschreitenden Digitalisierung von Verwaltungsprozessen kann der Einsatz von offenen IT-Standards neben Kosteneinsparungen langfristige strategische Vorteile für Einrichtungen der öffentlichen Hand bewirken.

So unterstützen offene Standards beispielsweise die Interoperabilität, Flexibilität und Funktionsfähigkeit komplexer technischer Systeme. Damit einher geht die Entwicklung neuartiger IT-Dienstleistungen und bürgernaher Services.

Die Veranstaltung in den Räumen der MFG in Stuttgart möchte Vertretern aus öffentlichen Einrichtungen aufzeigen, wie offene Standards zur Entwicklung neuer Dienstleistungen beitragen können und wie die Nutzung von Open-Source-Software die Interoperabilität informationstechnischer Systeme unterstützen kann.

Die Referenten sind:
– Dr. Christian Lange, Kompetenzzentrum, Open Source Software im Bundesverwaltungsamt, Köln
– Burkhard Hermann, Stadt Freiburg im Breisgau
– Frank Penkert, innova GmbH, Vallendar

Weitere Informationen und eine Anmeldemöglichkeit finden sich hier: http://snipurl.com/27yf3i